Anwenderstimmen

Hier finden Sie Resonanzen von unseren begeisterten BEMER® Kunden*innen und Patienten*innen

Frau Margit J. aus der Eifel:

„Wir haben uns einen für Mama bestellt und hatten heute eine Einführung für den Bemer !!! Sehr kompetente Beratung Spannend wird die nächste Zeit!!! Wir können es kaum erwarten bis das Gerät da ist!!!
Vielen Dank Marion Hütten???“

Fazit nach 10 Wochen: „Absolut empfehlenswert!!! Mama hatte bereits in der ersten Woche ihre nächtlichen Krämpfe verloren!!! Sie ist total begeistert!!! Leider mussten wir pausieren da sie ins Krankenhaus musste. Sie ist wieder Zuhause und hat gestern wieder angefangen… es scheint sogar so zu sein das die ersten 2 Stufen für sie ausreichend sind… sie hat Diabetes und es tut ihr gut UND sie schläft sehr gut für ihre 78 Jahre????“

Frau Sarah W. aus der Eifel:

„Deutlich weniger, eigentlich seit der 3. Woche keine Kopfschmerzen mehr. Probleme mit Reizdarm deutlich weniger…??“

Mrs. Janine S., Louisville (USA):

„After using the Bemer for 6 weeks I have felt a decrease in aching of old injuries and and increase in energy. My average HRV has increased by 20 ms as seen by my Oura ring and my Whoop strap. Hard evidence of better well-being.“

HRV

Frau Agnes P. aus Neuwied:

„Wir haben den „Leih“Bemer nun 5 Wochen in Gebrauch und sind positiv überrascht- nein, überzeugt!
Mein Mann, der am Anfang sehr skeptisch war, sagt er schläft viel besser ( ist bei mir auch der Fall!), außerdem konnte er nach zwei Wochen den Abstellton des Gerätes hören, obwohl er durch seinen langjährigen Tinnitus bestimmte Töne nicht wahrnehmen kann.
Bei mir hat sich mein Schmerz in der Ferse verabschiedet und ich kann wieder normale Schuhe tragen. Der Fersensporn war mir über zwei Jahre trotz Behandlung ein sehr hartnäckiger Begleiter.
Fazit: der Bemer bleibt!“

Frau Katrin H. aus Koblenz:

„Zu Beginn der 8wöchigen Testphase lagen meine chronischen Schmerzen im oberen Bereich (7-9) der Schmerzskala und der Schlaf wurde stetig vom Schmerz in den frühen Morgenstunden bei kleinsten Bewegungen unterbrochen. Mein Allgemeinbefinden war dadurch auch eher müde und energiearm; kam auch nur sehr schwer aus dem Bett morgens.
Der Schlaf (Ein- und Durchschlafen) wurden ab Ende der 2./Anfang der 3. Testwoche deutlich besser, wodurch auch mein Energielevel merklich anstieg. Ich komme seither morgens gut aus dem Bett und fühle mich erholt.
Die allgemeine Stimmung ist deutlich gehoben und die Reizbarkeit hat abgenommen. Ich bin allgemein gelassener geworden und kann mich auch am Tage entspannen.
Bezüglich der chronischen Schmerzen habe ich bisher keinen Durchbruch für eine deutliche Besserung feststellen können. Es gibt nach wie vor länger anhaltende Schmerzspitzen in Muskulatur und Gelenken.
Auch die gezielte Behandlung mit dem Spot – ich hatte mich für 2 x täglich ISG links und Darm entschieden – brachten keine wesentlichen Veränderungen im Schmerzempfinden.
Seit ich das Nachtprogramm regelmäßig im Behandlungsplan habe, kann ich allerdings durchschlafen. Der Schlaf wird an den Tagen, an denen ich das Nachtprogramm aktiviert habe (jede 2. Nacht), auch nicht von Schmerzen durch Bewegung gestört.

Ich habe mich für den Kauf der BEMER-Matte entschieden, da sich mein Allgemeinbefinden und der Schlaf auf alle Fälle deutlich gebessert haben. Ich hoffe, dass sich durch die so gewonnene Lebensqualität durch Langzeitanwendung auch noch eine positive Veränderung bezüglich meiner Schmerzsymptomatik eintritt.“